Programm

  • Council for Education about Holocaust

    Council for Education about Holocaust mehr »
  • Auslandsdienst des Polnischen Rundfunks in Deutsch
  • #PL100 reasons to #likePolska

Zwischenbilanz / Bilans kwartalny von Krzysztof Zanussi

Fr 17.05.2019 19.00 Uhr
Black Box, Kino im Filmmuseum, Schulstrasse 4, 40213 Düsseldorf

Zwischenbilanz / Bilans kwartalny
PL 1975, Drama, 94 Min., OF mit deutschen Untertiteln

Die 40-jährige Buchhalterin Marta ist verheiratet und hat ein Kind. Sie führt ein monotones Leben ohne Leidenschaft und äußere Aufregung. Eines Tages trifft sie eher zufällig ihren ehemaligen Studienkollegen Jacek. Die erneute Begegnung verwandelt sich mit der Zeit in eine euphorische Liaison, die Marta aus ihrer existenziellen Lethargie herausholt. Niederschmetternd ehrliches, psychologisch schmerzhaft genaues und überwältigend intensiv gespieltes Charakterdrama um eine ganz gewöhnliche Frau in der gewöhnlichsten aller Krisen – das Leben, dessen Mitte, und irgendwo darin die Chance auf Liebe. Ein kompromissloser, engagierter Film, der von den Zuschauer*innen entschlüsselt werden will.

R: und B: Krzysztof Zanussi, K: Sławomir Idziak, M: Wojciech Kilar, D: Maja Komorowska, Piotr Fronczewski, Marek Piwowski, Halina Mikołajska, Zofia Mrozowska u.a.


Hommage an Krzysztof Zanussi. Zum 80. Geburtstag des polnischen Regisseurs
Krzysztof Zanussi, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, studierte zunächst Physik und Philosophie an der Jagiellonen Universität Krakau und später absolvierte er Regiestudium an der Filmhochschule Lodz. Er hat über fünfzig Spiel- und Dokumentarfilme gedreht und sich mit ihnen in die polnische Filmgeschichte eingeschrieben. Seine ersten Werke gehören zur Avantgarde des polnischen Films der 1960er- und 1970er-Jahre. Er debütierte 1969 mit „Struktura kryształu”, danach folgten weitere Werke, die oftmals die Gegenwart kritisch analysieren und gesellschaftliche und individuelle Konflikte aufzeigen. Er ist neben Krzysztof Kieślowski, Agnieszka Holland und Andrzej Wajda der wichtigste Vertreter des „Kinos der moralischen Unruhe“. Heute ist Krzysztof Zanussi ein anerkannter Regiemeister des europäischen Autorenkinos par excellence.
Die Retrospektive in der Black Box ist seinem Frühwerk gewidmet.

Registrieren Sie sich für den Empfang unseres Newsletters.

Kategorie

Bitte waehlen Sie die Newsletters, die Sie empfangen moechten.

Schließen

Website empfehlen







Schließen