Tadeusz Kościuszko - Freund der Menschheit

Mo 11.12.2017 18.00 Uhr, Eintritt frei
Polnisches Institut Düsseldorf, Citadellstr. 7

VORTRAG
Tadeusz Kościuszko - Freund der Menschheit

Prof. Piotr Szlanta, Warschauer Universität

Die UNESCO und das polnische Parlament (Sejm) haben das Jahr 2017 zum „Tadeusz Kościuszko-Jahr“ ernannt.

In dem Vortrag geht Prof. Szlanta aus der Universität Warschau u.a. auf wenig bekannte, aber höchst interessante Informationen aus dem Leben des polnischen und amerikanischen Helden ein.
Wussten Sie,
- dass Tadeusz Kościuszko (1746-1817) als General in dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg an Washingtons Seite kämpfte und
- Anführer des Aufstandes 1794 nach der 2. Teilung Polens war,
- dass der höchste Berg Australiens Mount Kościuszko heißt,
- sein Denkmal vor der Militärakademie „West Point“, die er entworfen hat, in New York steht,
- dass Kościuszko-Denkmäler generell in vielen amerikanischen Großstädten stehen und
- in Krakau ein Kościuszko-Hügeldenkmal errichtet wurde,
- dass bereits in den Jahren 1919–1921 freiwillige amerikanische Piloten in der „Kościuszko-Squadron“ im Polnisch-Sowjetischen Krieg kämpften, oder
- dass der „Polish R.A.F. Fighter Squadron 303“, der eine polnische Jagdstaffel der Royal Air Force im Zweiten Weltkrieg war, den Namen von Tadeusz Kościuszko getragen hat?
Das und vieles mehr können Sie in dem informativen, populären Vortrag erfahren.
  

Registrieren Sie sich für den Empfang unseres Newsletters.

Kategorie

Bitte waehlen Sie die Newsletters, die Sie empfangen moechten.

Schließen

Website empfehlen







Schließen