Programm

  • Auslandsdienst des Polnischen Rundfunks in Deutsch
  • Council for Education about Holocaust

    Council for Education about Holocaust mehr »
  • #PL100 reasons to #likePolska

OST WEST KONTAKTE 2011

Sa 10.09.2011 - Sa 08.10.2011 Wuppertal, Schwelm, Remscheid, Solingen

Programm:
http://ostwestkontakte.de/programm.html

Nachdem die OST WEST KONTAKTE in den letzten Jahren pausiert haben, freuen sich die Veranstalter, Ihnen 2011 wieder ein vielfältiges und spannendes Programm der ostwestlichen Begegnungen präsentieren zu können. Die Veranstaltungsreihe, federführend vom Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. unter Mitwirkung vieler engagierter Institutionen ausgerichtet, wird auch in diesem Jahr wieder eine Möglichkeit der Begegnung, der spannenden Erlebnisse und der gelebten Vielfalt für die Menschen in Wuppertal, Schwelm, Remscheid und erstmals auch in Solingen sein.

Bei der Eröffnungsveranstaltung am 10.09.2011 im Katholischen Stadthaus, Laurentiusstraße 7, in Wuppertal werden sich acht Künstler aus der Region mit und ohne Migrationshintergrund und eine Künstlerin aus Liegnitz/Polen auf die Suche nach dem "Selbstportrait der Deutschen" machen und versuchen, die Frage zu beantworten, wer die Deutschen sind und welche Identität sie heute haben. Musikalisch begleitet wird die Vernissage von Arkady Shilkloper, der als der wohl weltbeste Hornist unserer Zeit gilt.

Die Ausstellung "Selbstporträt der Deutschen" ist als Wanderausstellung konzipiert und wird während der OST WEST KONTAKTE in den vier beteiligten Städten zu sehen sein.

Aus dem umfangreichen Programm sind unter anderem das europaweit bekannte Straßentheater "Teatr KTO" aus Krakau/Polen besonders zu erwähnen, die mit dem Stück "Die Blinden" auf dem Laurentiusplatz auftreten werden und mit ihrem Stück eine aufrüttelnde Analyse menschlichen Verhaltens präsentieren.

Zudem freuen wir uns besonders, dass der begnadete rumänische Musiker Nicolas Simion in diesem Jahr für die OST WEST KONTAKTE gewonnen werden konnte, der mit seinem Jazz-Trio auf Konzerten in Wuppertal und Solingen auf einzigartige Weise Motive aus traditionellen Weisen seiner Heimat mit modernen Formen improvisierter Musik verbinden wird. Auch in diesem Jahr wieder laden wir Sie ins "Cafe Europa" mit Michael Zeller und Gästen zu einem literarischen Gespräch ein. Bei den feurigen Partys, z.B. mit der Gipsy Brass-Band Original Koçani Orkestar aus Mazedonien in der Börse Wuppertal können Sie sich mit Lust und Laune auf eine musikalische, sehr unterhaltsame und kurzweilige Art der Völkerverständigung einlassen.

Uns Veranstalter wird es besonders freuen, wenn sich durch die OST WEST KONTAKTE Menschen begegnen, miteinander ins Gespräch kommen und persönliche Verbindungen knüpfen.

Anita Dabrowski, Leiterin des Internationalen Begegnungszentrums und des Fachdienstes für Integration und Migration des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen e.V.

Registrieren Sie sich für den Empfang unseres Newsletters.

Kategorie

Bitte waehlen Sie die Newsletters, die Sie empfangen moechten.

Schließen

Website empfehlen







Schließen