Programm

  • Council for Education about Holocaust

    Council for Education about Holocaust mehr »
  • #PL100 reasons to #likePolska
  • German Death Camps / Deutsche Todeslager

    German Death Camps / Deutsche Todeslager mehr »

Deutsch-polnisches Theaterfestival ROT/ CZERWONY in Rahmen von Neanderland Biennale

Fr 07.06.2013 - So 07.07.2013 Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim am Rhein, Ratingen, Velbert und Wülfrath

Der Kreis Mettmann und seine zehn Städte Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim am Rhein, Ratingen, Velbert und Wülfrath veranstalten alle zwei Jahre das Theaterfestival neanderland BIENNALE. In diesem Jahr steht das Festival unter dem Titel Deutsch-polnische Theaterfestival ROT/ CZERWONY. Partner sind das Krakauer Theater KTO, aus Gliwice das Teatr A und das Internationale Straßenkunstfestival/ Międzynarodowy Festiwal Artystów Ulicy Gliwice.

Auftakt des Festivals:
Freitag, 07.06.2013, Mettmann
Straßentheaterparade mit dem Ensemble KTO  in Zusammenarbeit mit Amateurtheatergruppen aus dem Kreis Mettmann, Regie: Jerzy Zoń

Samstag, 08.06.2013, Heiligenhaus
Die Blinden nach José Saramago, Teatr KTO, Regie: Jerzy ZońSzenische Lesung

21.06.2013, 20.00 Uhr
Der Mann, der Gott im Schrank hatte von Michał Walczak
THEATER Zwar
Kammerspielchen, Poststr. 15, Mettmann

Samstag, 29. Juni 2013 | 20.00 Uhr
Schauspiel: Emigranten nach Sławomir Mrożek, Regie: Michał Nocon
Schauspiel | QQTec e.V.,Forststr. 23, 40721 Hilden

Samstag, 29.06.2013, nach Einbruch der Dämmerung, circa 22.15 Uhr
Bergisches Wanderkino: Drei Farben ROT von Krzysztof Kieślowski
Schillerpark am Neuen Markt, 42781 Haan

Sonntag, 30.06.2013, 12.12 Uhr
Schauspiel Sandkasten von Michał Walczak
Theater Echtzeit
Schelmenturm, Grabenstr. 30, 40789 Monheim/Rhein

Dienstag, 02.07.2013, nach Einbruch der Dämmerung ca. 21.30 Uhr
Apokalypse – Der Anfang vom Ende mit dem Ensemble Teatr A Gliwice und den deutschen Sängern und Schauspielern 
Schillerpark am Neuen Markt, Haan

Freitag, 05.07.2013, 19.00, 20.00 und 21.00 Uhr
Die göttliche Komödie nach Dante Alighieri, Teatr A Gliwice
LVR-Klinik, Haus 32, Kölner Straße 28, Langenfeld

Samstag, 6.07.2013, 20.00 Uhr
Das gelobte Land nach Władysław Reymont 
Theaterbilder ohne Worte mit dem Ensemble KTO Kraków und deutschen Musikern und Schauspielern. R.: Jerzy Zoń
Poensgen Park , Hauser Ring/ Mülheimer Straße, Ratingen

Das gesamte Programm erscheint Ende April unter www.neanderland-biennale.de

Registrieren Sie sich für den Empfang unseres Newsletters.

Kategorie

Bitte waehlen Sie die Newsletters, die Sie empfangen moechten.

Schließen

Website empfehlen







Schließen