Programm

  • Council for Education about Holocaust

    Council for Education about Holocaust mehr »
  • #PL100 reasons to #likePolska
  • German Death Camps / Deutsche Todeslager

    German Death Camps / Deutsche Todeslager mehr »

77. Jahrestag des Aufstands im Warschauer Ghetto

So 19.04.2020 - Do 30.04.2020 Online Projekt

Schließe Dich der Aktion der gelben Narzissen an, einer Aktion des Muzeum Historii Żydów Polskich POLIN / des Museums der Geschichte der polnischen Juden in Warschau!
##ŁączyNasPamięć / Vereint durch Erinnerung

Vor 77 Jahren, am 19. April 1943, brach der Aufstand im Warschauer Ghetto aus - der größte bewaffnete Aufstand der Juden im Zweiten Weltkrieg und gleichzeitig der erste städtische Aufstand im besetzten Europa.

Die Aktion der gelben Narzissen erinnert an dieses Ereignis. In den sieben vorherigen Ausgaben verteilten die Freiwilligen Narzissen aus Papier - ein Zeichen zum Gedenken an diejenigen, die am Aufstand teilgenommen haben und von den Deutschen getötet wurden. Dieses Jahr überträgt das Museum Polin die Aktion ins Internet! #bleibzuhause und zeige in den sozialen Medien, dass trotz außergewöhnlicher Umstände die Erinnerung ist es, was uns vereint
#ŁączyNasPamięć

➡Wie kannst Du dich an der Aktion beteiligen? ⬅

Lade die Narzissenvorlage von www.polin.pl/pl/zonkile herunter, drucke sie aus und falte sie. Mache ein Foto mit der Narzisse und poste es in Deinen sozialen Medien. Markiere sie mit Hashtags:
#ŁączyNasPamięć und #AkcjaŻonkile

Füge ein Motiv zu Deinem Profilfoto hinzu: http://bit.ly/akcjaZonkile_nakladka

Teile die spezielle gelbe Narzissengrafik, die am 19. April im Profil des POLIN-Museums erscheinen wird. Denke an Hashtags: #ŁączyNasPamięć und #AkcjaŻonkile

Weitere virtuelle Ereignisse zum Gedenken an den Aufstand von 1943:
Vortrag von Prof. Jacek Leociak über zivile Erfahrungen während des Aufstands im Warschauer Ghetto
Beata Chomątowska's virtueller Spaziergang "Hier war das Ghetto"
Auszüge aus "Zdążyć przed Panem Bogiem"/ "Dem Herrgot zuvor kommen" von H. Krall, gelesen von Andrzej Seweryn, dem Botschafter der diesjährigen Narzissen-Aktion.

Die Veranstaltungen werden als Premieren live auf der Facebook-Seite des POLIN-Museums übertragen.

******
Warum Narzissen?
Einer der Überlebenden des Ghettos war Marek Edelman, der letzte Befehlshaber des Aufstands. Am 19. April legte er einen gelben Blumenstrauß am Denkmal für die Helden des Ghettos in Muranów nieder. Die gelbe Narzisse wurde zu einem Symbol des Respekts und der Erinnerung an den Aufstand.

Weitere Informationen: http://polin.pl/pl/pl/zonkle-2020-online
*****
Das Projekt wird von Island, Liechtenstein und Norwegen über den EWR-Fonds und den nationalen Haushalt finanziert.

Registrieren Sie sich für den Empfang unseres Newsletters.

Kategorie

Bitte waehlen Sie die Newsletters, die Sie empfangen moechten.

Schließen

Website empfehlen







Schließen